Laden 

Frauenfeld

Über uns

 

Das Ladenteam besteht zur Zeit aus acht Frauen. Es wird während der Ladenöffnungszeiten für eine kleine Entlöhnung gearbeitet, daneben jedoch sehr viel Freiwilligenarbeit geleistet. 

Ladenleitung: 
Suzanne Kuhn
Jacqueline Lohner

Ladenteam:
Edith Stark
Ruth Zaugg
Heidi Bachmann
Heidi Binder
Silvia Jenny  
Daniela Eberle                                                  

unterstützt von:

Nicolas Peter und Liora Stark.                                                     

Vorstand:

Marc Hotz, Diana Clavuot, Heidi Bieri, Simona Zwicker und Rolf Bissegger.

Unsere Geschichte -

40 Jahre Aufbau durch Idealistinnen

 

1973 Im Oktober ziehen engagierte Frauen und ein paar Männer mit Bananen beladene Leiterwagen durch Frauenfeld. Sie forderten 15 Rappen mehr pro Kilo Bananen für die Produzenten, um die unfairen Handelsbeziehungen etwas auszugleichen: Die Frauenfelder Bananenfrauen!

1978 Gründung des Weltladenvereins Frauenfeld und des

3.Weltladens.

1978 – 1982 Die Ladenöffnungszeit beträgt gerade mal 10 Stunden pro Woche.

1982 Jahresumsatz ca. CHF 30'000 bis 45'000.

1986 Umzug an die Murgstrasse.
Die Ladenmitarbeiterinnen werden auch „Ladenhüterinnen“ genannt.

1989 Umzug an die Bachstrasse. Das Sortiment wird langsam erweitert.

1991 Es werden frische Fair-Trade-Bananen verkauft.
Umzug an die Zürcherstrasse 147.
 Umsatz: CHF 50'000 bis 60'000.

1996 Produkte aus der Region aus Behindertenwerkstätten und aus biologischem Anbau kleiner Betriebe kommen dazu.

2000 Eine breite Produktepalette macht den Laden zu einer kleinen Fundgrube - fair mit flair.

2005 Gründung eines Vorstands als Verbindung zum Verein.

2006 Umzug an die Balièrestrasse 13a. 

2007 Umsatz: ca. CHF 150'000.

2008 Attraktiver Laden in Shedhalle, erweitertes Sortiment.
Umsatz: CHF 260'000.
Am 30. Jubiläums-Fest konnten zu den 180 bisherigen, 30 neue Mitglieder gewonnen.
2013 Umsatz: CHF 300`000.
2018 40. Jubiläumsjahr: 296 Mitglieder.

Mitgliedschaft

Der claro Weltladen Frauenfeld ist der schweizerischen Weltladenbewegung claro fair trade AG angeschlossen und unterstützt den Fairen Handel mit Kleinproduzenten oder Genossenschaften.

Mehr unter www.claro.ch

Grundsätze des Fairen Handels

Wir handeln fair für Mensch und Umwelt, das heisst:

es werden existenzsichernde Ankaufspreise bezahlt 

es werden umweltverträgliche Anbaumethoden mit gentechfreiem Saatgut gefördert und 

es wird die Verarbeitung an Ort und Stelle ermöglicht. 

Das Ziel ist, den Menschen dort wo sie wohnen, in ihrer Heimat, ein Auskommen zu ermöglichen, 

  • damit sie weder in die Stadt noch in ein anderes Land auswandern müssen,

  • damit ihre menschliche Würde gewahrt und ihre Arbeitskraft gefordert wird,

  • damit sie nicht von Spenden abhängig werden um überleben zu können,

  • damit sie nicht in Hoffnungslosigkeit versinken,

  • damit nicht Drogen und Krieg ihr letzter Ausweg werden.

Alles klar – c'est clair – "claro"!

Der claro Weltladenverein Frauenfeld unterstützt mit einem Vorstand von fünf Personen und rund 300 Mitgliedern die Arbeit  im Laden, die Information und die Weiterentwicklung. Unsere Mitglieder geben uns sehr willkommene Stärkung, moralisch und finanziell.

Sind Sie auch dabei?

  • Werden Sie Mitglied des Weltladenvereins Frauenfeld

  • Mit Ihrem Jahresbeitrag von 50 Franken unterstützen Sie den Fairen Handel und speziell den claro Weltladen Frauenfeld

  • Sie werden zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen

  • Sie erhalten Protokoll und Jahresbericht und können die Jahresrechnung einsehen

  • Sie werden über besondere Aktionen im claro Weltladen informiert.